Donnerstag, 29. Mai 2014

Ganz besonderer Blumensamen

Ich hab ja dieser Tage schonmal erwähnt das es neue Bewohner im Garten gibt.
Der Verdacht , das ich wohl einen besonderen Blumensamen erwischt habe, hat sich erhärtet.
Als ich heute im Hochbeet nach dem Rechten sehen wollte , erwischte ich einen frisch geschlüpften Troll wie er aus dem Blumentopf kletterte.


 Einen weiteren entdeckte ich beim spielen am Gestell meiner Snackgurke. Er hielt das Gestell wohl für ein Klettergerüst.
Sehr gesprächig sind sie immer noch nicht. Aber der Sommer ist noch lang. Vielleicht ändert es sich ja noch.
Ob die Trolle auch den Rest des Gartens erobern werden?
Tja, genau das frage ich mich auch.
Bisher ist der Garten ja Lilis Revier.
Die hat sich übrigens heute auf dem Flohmarkt eine Hollywoodschaukel gekauft.
Wie ihr kennt Lili noch nicht? Das ist die Dame die vor ein paar Tagen ein Ungeheuer in ihrem Garten hatte.
Darf ich vorstellen? Das ist Lili mit ihrer Tochter fussisch Julchen.


Lili wohnt seit letztem Jahr bei uns. Sie wurde von meiner Schwester zusammen mit meiner Tochter gemacht. Seitdem sie entstanden ist, wohnt sie bei uns und hat ein eigens Reich. Z.b. hat sie auch ihren eigenen Garten.So sieht der übrigens aus, wenn kein Ungeheuer darin liegt.
Und nun bin ich gespannt ob die Trolle aus dem Hochbeet sich auf die Socken machen und Lili ihren Garten streitig machen...



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen