Mittwoch, 3. September 2014

Spee Color - Einfach Weniger Sortieren


Über das Marketingportal TRND durfte ich das Waschmittel Spee Color- Einfach Weniger Sortieren testen.
Mit diesem Waschmittel soll es möglich sein mehrere Farben zusammen zu waschen ohne das es abfärbt. Das erspart einem einiges an sortieren und die Waschmaschine ist auch besser ausgelastet.
Spee Color Weniger Sortieren gibt es als Gel in der Flasche. 
Bei hellen Farben (gelb, rosa, grün u.s.w.)  scheint es auch ganz gut zu funktionieren. Allerdings sind die Sachen die ich gewaschen habe auch nicht neu gewesen und irgendwann färben die meisten Sachen ja eh nicht mehr so sehr ab.
Spee gibt aber fairer weise auch an, das neue und sehr bunte Sachen doch meist so stark färben, das das Waschmittel es nicht ganz verhindern kann.
Und logischer weise sollte man weiße Wäsche nicht mit bunt zusammen waschen, da es dort soviele verschiedene Texturen gibt, da kann immer was schief gehen. 
Trotzdem wollte ich das Waschmittel einem Härtetest unterziehen.
Der Härtetest war eine neue Jeans. Ich habe sie mit anderen älteren dunkeln Textilien zusammen gewaschen, falls es eben doch färbt und ein helles Tuch dazu gegeben. Dieses war dann anschließend auch hellblau.
Aber wie gesagt es war eine neue Jeans und die Färben ja auch sehr stark ab.Auch beim zweiten mal konnte das Waschmittel es nicht ganz verhindern.

Die Reinigungsleistung des Waschmittels Spee Color Einfach Weniger Sortieren ist allerdings gut.
Nur der Geruch ist mir etwas zu stark. Die frische Wäsche zum trocknen aufgehängt füllte den ganzen Raum mit dem Waschmittelgeruch.  Ich bin da mehr der Fan von geruchsfreiem Waschmittel. Aber da ist ja jeder anders.

Fazit:
Reinigungsleistung = gut
Färbeverhinderung= befriedigend bei nicht neuen bunten Wäschestücken (wie vom Hersteller auch angegeben )
Geruch= stark parfümiert



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen