Mittwoch, 14. Januar 2015

Buchempfehlung



Ich möchte euch heute zwei wundervolle Bücher von Irmgard Kramer vorstellen.


Stell dir vor du bist ein kleines Mädchen und wohnst, mit deinem Bruder und dem Vater, in einem Haus mit Eigenleben und launischen Marotten. Morgens weiß man nie ob das Haus gut gelaunt ist oder nicht. Eine Tür die gestern noch in den Keller führt, birgt heute vielleicht den Eingang zu etwas ganz Anderem.
Und plötzlich möchte dieses Haus von dir eine Fahne haben. Aber nicht irgendeine Fahne...

Wenn du dir das vorstellen kannst, dann hast du einen Hauch einer Vorstellung davon, was Sunny Valentine alles erlebt.

Wenn du mehr erfahren willst, dann empfehle ich dir:
Sunny Valentine von Tropenvögeln und königlichen Unterhosen.


Sunny geht natürlich im Normalfall, wenn alles glatt läuft, auch zur Schule.
Aber was wenn das Haus plötzlich nicht alleine sein will, bloß weil Sunny in der Schule ist? Klar, das Haus verlegt den Unterricht einfach in die eigenen Räumlichkeiten. So weit so gut. Aber wenn dann wegen einer der magischen Türen die Lehrerin abhanden kommt, dann ist guter Rat teuer und Sunny muss helfen. Doch wo führt die magische Tür diesmal hin?

Das alles erfährst du in dem vor kurzem erschienenen 2. Band:
Sunny Valentine  Von Schaumbädern und tanzenden Rollschuhen


Meine Meinung zu den Büchern:

Sehr einfallsreich, mit viel Liebe und Phantasie erzählt Frau Kramer in ihren Büchern von Sunny Valentines Leben mit einem magischen Haus und die damit verbundenen Aufregungen.
Natürlich hört sich das ganze erst einmal nach einem Kinderbuch an. Meiner Meinung ist dieses Buch aber mindestens genauso empfehlenswert für alle Erwachsenen die Humor und Phantasie haben.



Ach übrigens:
Wer die beiden Bände schon kennt, dem sei gesagt, es wird noch einen dritten Band geben. Auf diesen warten wir auch schon ganz aufgeregt.







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen